Was ist Pyrinagil 100%?

 

Behandlung von Schmerzen im Zusammenhang mit Kopfschmerzen, Erkältung und Halsschmerzen sowie zur Verringerung des Fiebers. Es kann verwendet werden, um das Todesrisiko zu verringern und die schädlichen Auswirkungen eines akuten Herzinfarkts zu verringern. Es wird auch verwendet, um das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen bei bestimmten Männern und Frauen zu verringern, die bereits einen Herzinfarkt oder einen ischämischen Schlaganfall hatten. Es kann auch für andere von Ihrem Arzt festgelegte Erkrankungen angewendet werden.

Pyrinagil 100% ist ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament (NSAID). Es hemmt verschiedene chemische Prozesse im Körper, die Schmerzen, Entzündungen und Fieber verursachen. Es verringert auch die Neigung zur Blutgerinnung.

Eine Indikation ist ein Begriff, der für die Liste der Zustände, Symptome oder Krankheiten verwendet wird, für die das Arzneimittel vom Patienten verschrieben oder verwendet wird. Zum Beispiel wird Paracetamol oder Paracetamol vom Patienten gegen Fieber eingesetzt, oder der Arzt verschreibt es bei Kopfschmerzen oder Körperschmerzen. Jetzt sind Fieber, Kopfschmerzen und Körperschmerzen die Indikationen für Paracetamol.

Zur vorübergehenden Linderung verschiedener Formen von Schmerzen, Entzündungen, die mit verschiedenen Erkrankungen verbunden sind (einschließlich rheumatoider Arthritis, juveniler rheumatoider Arthritis, systemischem Lupus erythematodes, Osteoarthritis und Spondylitis ankylosans), und wird auch zur Verringerung des Todesrisikos und / oder verwendet nicht tödlicher Myokardinfarkt bei Patienten mit einem früheren Infarkt oder einer instabilen Angina pectoris. (Akutes Koronarsyndrom; Arthritis; Darmkrebs; Kopfschmerzen; Juvenile idiopathische Arthritis; Migräne; Schmerz; Perikarditis; Polyzythämie vera; Rheumatoide Arthritis; Schlaganfall; Systemischer Lupus erythematodes; Thromboembolie; Vorübergehende ischämische Anfälle; Herz-Kreislauf-Krankheit; Herz-Kreislauf-Adenak; Krankheit; Präeklampsie; Spondyloarthropathien;)

WIE SOLLTE ICH PYRINAGIL 100% VERWENDEN?
Verwenden Sie Pyrinagil 100% gemäß den Anweisungen Ihres Arztes. Überprüfen Sie das Etikett auf dem Arzneimittel auf genaue Dosierungsanweisungen.

Nehmen Sie Pyrinagil 100% oral mit oder ohne Nahrung ein. Wenn Magenverstimmung auftritt, nehmen Sie es zusammen mit dem Essen ein, um Magenreizungen zu reduzieren.
Nehmen Sie Pyrinagil 100% mit einem vollen Glas Wasser (240 ml) ein.
Verwenden Sie Pyrinagil 100% genau wie auf der Packung angegeben, es sei denn, Ihr Arzt weist Sie anders an. Wenn Sie Pyrinagil 100% ohne Rezept einnehmen, befolgen Sie alle Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen auf dem Etikett.
Wenn Sie Bisphosphonate (z. B. Alendronat), Kationenaustauscherharze (z. B. Natriumpolystyrol), Cephalosporine (z. B. Cefpodoxim), Imidazol-Antimykotika (z. B. Ketoconazol), Penicillamin, Chinolon-Antibiotika (z. B. Ciprofloxacin) oder Tetracyclin-Antibiotika (z. B. Ciprofloxacin) einnehmen , Doxycyclin), nehmen Sie sie nicht gleichzeitig mit der Einnahme von Pyrinagil 100% ein. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie Sie diese anderen Arzneimittel zusammen mit Pyrinagil 100% einnehmen sollten.
Wenn Sie eine Dosis Pyrinagil 100% vergessen haben und diese regelmäßig einnehmen, nehmen Sie sie so bald wie möglich ein. Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und kehren Sie zu Ihrem regulären Dosierungsplan zurück. Nehmen Sie nicht 2 Dosen gleichzeitig ein.
Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Fragen zur 100% igen Anwendung von Pyrinagil haben.

VERWENDUNG VON PYRINAGIL 100% IN DETAILS

Pyrinagil 100% ist ein nichtsteroidales entzündungshemmendes
Pyrinagil 100% ist ein nichtsteroidales entzündungshemmendes

Es gibt sowohl spezifische als auch allgemeine Verwendungen eines Arzneimittels oder einer Medizin. Ein Arzneimittel kann verwendet werden, um eine Krankheit zu verhindern, eine Krankheit über einen bestimmten Zeitraum zu behandeln oder eine Krankheit zu heilen. Es kann auch verwendet werden, um das bestimmte Symptom der Krankheit zu behandeln. Der Drogenkonsum hängt von der Form des Patienten ab. Es kann in Injektionsform oder manchmal in Tablettenform nützlicher sein. Das Medikament kann für ein einzelnes störendes Symptom oder einen lebensbedrohlichen Zustand verwendet werden.

Aspirin wird verwendet, um Fieber zu reduzieren und leichte bis mittelschwere Schmerzen bei Erkrankungen wie Muskelschmerzen, Zahnschmerzen, Erkältungen und Kopfschmerzen zu lindern. Es kann auch verwendet werden, um Schmerzen und Schwellungen bei Erkrankungen wie Arthritis zu reduzieren. Aspirin ist als Salicylat und nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament (NSAID) bekannt. Es blockiert eine bestimmte natürliche Substanz in Ihrem Körper, um Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie ein Kind unter 12 Jahren behandeln.

Ihr Arzt wird Sie möglicherweise anweisen, eine niedrige Dosis Aspirin einzunehmen, um Blutgerinnsel zu vermeiden. Dieser Effekt verringert das Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt. Wenn Sie kürzlich an verstopften Arterien operiert wurden (z. B. Bypass-Operation, Karotisendarteriektomie, Koronarstent), kann Ihr Arzt Sie anweisen, Aspirin in niedrigen Dosen als „Blutverdünner“ zu verwenden, um Blutgerinnsel zu verhindern.

Wie man Pyrinagil 100% verwendet
Wenn Sie dieses Medikament zur Selbstbehandlung einnehmen, befolgen Sie alle Anweisungen auf der Produktverpackung. Wenn Sie sich über eine der Informationen nicht sicher sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Wenn Ihr Arzt Sie angewiesen hat, dieses Medikament einzunehmen, nehmen Sie es genau wie vorgeschrieben ein.

Nehmen Sie dieses Medikament oral ein. Trinken Sie ein volles Glas Wasser (240 Milliliter), es sei denn, Ihr Arzt sagt Ihnen etwas anderes. Legen Sie sich nach der Einnahme dieses Arzneimittels mindestens 10 Minuten lang nicht hin. Wenn während der Einnahme dieses Medikaments eine Magenverstimmung auftritt, können Sie es zusammen mit Nahrung oder Milch einnehmen.

Schlucken Sie magensaftresistente Tabletten ganz. Enterisch beschichtete Tabletten nicht zerdrücken oder kauen. Dies kann zu Magenverstimmung führen.

Tabletten oder Kapseln mit verlängerter Wirkstofffreisetzung nicht zerdrücken oder kauen. Andernfalls kann das gesamte Medikament auf einmal freigesetzt werden, was das Risiko von Nebenwirkungen erhöht. Teilen Sie auch keine Retardtabletten auf, es sei denn, sie haben eine Score-Linie und Ihr Arzt oder Apotheker fordert Sie dazu auf. Schlucken Sie die ganze oder geteilte Tablette, ohne sie zu zerdrücken oder zu kauen.

Die Dosierung und Dauer der Behandlung richtet sich nach Ihrem Gesundheitszustand und dem Ansprechen auf die Behandlung. Lesen Sie das Produktetikett, um Empfehlungen zu erhalten, wie viele Tabletten Sie innerhalb von 24 Stunden einnehmen können und wie lange Sie sich möglicherweise selbst behandeln, bevor Sie einen Arzt aufsuchen. Nehmen Sie nicht mehr Medikamente ein oder länger als empfohlen, es sei denn, Ihr Arzt weist Sie an. Verwenden Sie die kleinste wirksame Dosis. Wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.

Wenn Sie dieses Medikament zur Selbstbehandlung von Kopfschmerzen einnehmen, suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie auch Sprachstörungen, Schwäche auf einer Körperseite oder plötzliche Sehstörungen haben. Konsultieren Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels einen Arzt oder Apotheker, wenn Sie Kopfschmerzen haben, die durch Kopfverletzungen, Husten oder Biegen verursacht wurden, oder wenn Sie Kopfschmerzen mit anhaltendem / schwerem Erbrechen, Fieber und steifem Nacken haben.

Wenn Sie dieses Medikament nach Bedarf einnehmen (nicht regelmäßig), denken Sie daran, dass Schmerzmittel am besten wirken, wenn sie als erste Anzeichen von Schmerzen angewendet werden. Wenn Sie warten, bis sich die Schmerzen verschlimmert haben, wirkt das Arzneimittel möglicherweise nicht mehr so ​​gut. Aspirin mit einer speziellen Beschichtung (enterische Beschichtung) oder einer langsamen Freisetzung kann länger dauern, um die Schmerzen zu stoppen, da es langsamer absorbiert wird. Bitten Sie Ihren Arzt oder Apotheker, Ihnen bei der Auswahl der für Sie am besten geeigneten Aspirinart zu helfen.

Sie sollten dieses Medikament nicht länger als 10 Tage zur Selbstbehandlung von Schmerzen einnehmen. Sie sollten dieses Medikament nicht zur Selbstbehandlung von Fieber verwenden, das länger als 3 Tage anhält. Konsultieren Sie in diesen Fällen einen Arzt, da Sie möglicherweise eine ernstere Erkrankung haben. Informieren Sie unverzüglich Ihren Arzt, wenn Sie Ohrensausen oder Hörprobleme entwickeln.

Wenn Ihr Zustand anhält oder sich verschlechtert (wie neue oder ungewöhnliche Symptome, Rötung / Schwellung der schmerzenden Stelle, Schmerzen / Fieber, die nicht verschwinden oder sich verschlimmern) oder wenn Sie glauben, dass Sie ein ernstes medizinisches Problem haben könnten, informieren Sie unverzüglich Ihren Arzt .

New furniture and decor will help you relax and heal faster. All new items can be found on this website: